Diese Datenschutzerklärung von Emburse („Datenschutzerklärung“) beschreibt die verschiedenen Arten, wie Charger Acquisition, Inc. d/b/a Emburse („Emburse“, „wir“, „uns“ oder „unser/e“) Informationen über Sie verarbeitet, die von Emburse im Rahmen von Verkaufs- und Marketingaktivitäten erhoben werden, und erklärt, wie Emburse diese Informationen für seine eigenen Geschäftszwecke nutzt. Wie in dieser Datenschutzerklärung verwendet, bezeichnet der Begriff „personenbezogene Daten“ alle Daten, die über die verschiedenen Online-, digitalen, elektronischen Websites und Technologien von Emburse erhoben werden. Zu diesen gehören unter anderem öffentlich zugängliche Vertriebs- und Marketing-Websites, Social-Media-Seiten, Chat-Funktionen und Online-Konversationen oder HTML-formatierte E-Mail-Nachrichten, die wir für unsere Vertriebs- und Marketingaktivitäten verwenden, und die dazu genutzt werden können, um eine Einzelperson direkt oder indirekt zu identifizieren. Geschäftliche Anwendungen sind davon ausgeschlossen. Wenn Sie geschäftliche Anwendungen nutzen, die über eine Tochtergesellschaft oder ein verbundenes Unternehmen von Emburse angeboten werden, wie Chrome River, Certify, SpringAhead, Nexonia, Tallie, Emburse Expense oder Emburse Cards, die Ihr Unternehmen, Ihre Einrichtung oder eine andere Anbieterorganisation („Anbieterorganisation“) bei einer Tochtergesellschaft oder einem verbundenen Unternehmen von Emburse oder über einen autorisierten Vertriebspartner direkt oder indirekt abonniert hat, finden Sie Informationen darüber, wie wir Daten über Sie im Auftrag Ihrer Anbieterorganisation abrufen, nutzen, speichern, erheben oder offenlegen, in der Datenschutzrichtlinie auf der Website der jeweiligen Organisation. In dieser Datenschutzerklärung umfasst der Begriff „Waren und Dienstleistungen“ den Zugang zu den Websites, Angeboten, Wettbewerben, Gewinnspielen, anderen Inhalten, nicht-marketingbezogenen Newslettern, Whitepapers, Veranstaltungen, Konferenzen, Webinaren und Seminaren von Emburse.

Datenverantwortlicher. Wenn Sie die Emburse-Website besuchen, ist der Datenverantwortliche die Emburse-Organisation, die in den rechtlichen Hinweisen auf der Website genannt wird.

Links zu anderen Websites. Diese Website kann Links zu anderen Websites (d. h. Websites, deren Betreiber nicht Emburse ist) enthalten. Emburse ist für die Datenschutzpraktiken oder den Inhalt solcher anderen Websites nicht verantwortlich. Daher empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen solcher anderen Websites sorgfältig durchzulesen.

Nutzung von Emburse-Websites durch Kinder. Die digitalen Kanäle richten sich nicht an Benutzer unter 13 Jahren. Wenn Sie jünger als 13 Jahre sind, dürfen Sie unsere digitalen Kanäle nicht nutzen. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und glauben, dass wir Informationen über Ihr Kind erhoben haben, kontaktieren Sie uns bitte unter: privacy@emburse.com

KATEGORIEN DER VON UNS UND ANDEREN ÜBER SIE ERHOBENEN INFORMATIONEN UND ERHEBUNGSVORGANG

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten. Wir erheben personenbezogene Daten über Sie direkt, indirekt und/oder automatisch, wie nachfolgend beschrieben. Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, können wir die über Sie erhobenen Informationen, einschließlich Informationen über die Organisation, für die Sie arbeiten, wie nachfolgend beschrieben, mit anderen Informationen in unserem Besitz oder Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, kombinieren. Wir behandeln alle diese Informationen über Sie als personenbezogene Daten.

Direkte Erhebung von geschäftlichen Informationen und personenbezogenen Daten

Wenn Sie auf die Website zugreifen, diese nutzen und/oder darüber mit uns interagieren, erheben wir die folgenden Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, direkt:

  • berufliche Informationen über Sie, wie z. B. Ihren Namen, Ihre berufliche E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihr Wohnsitzland
  • Informationen über Ihr Unternehmen, wie z. B. Name, Größe und Standort Ihres Unternehmens, Ihre Rolle innerhalb des Unternehmens und die Art seiner Aktivitäten
  • Abrechnungs- und Transaktionsinformationen beim Kauf von Waren und Dienstleistungen auf den digitalen Kanälen
  • Informationen, die Sie uns (ggf.) in Freitextfeldern auf Formularen zur Verfügung stellen (zum Beispiel in Umfragen oder Fragebögen) oder die wir erhalten, wenn Sie Informationen oder Materialien in unseren Chatrooms veröffentlichen

Beispiele für direkte Interaktionen mit Ihnen, bei denen Sie uns geschäftliche Informationen und personenbezogene Daten über Sie zur Verfügung stellen, umfassen Folgendes:

  • Bearbeitung und Einreichung von Online- und anderen Formularen für Veranstaltungen, Webinare, Webinaraufnahmen oder Asset-Downloads oder Anforderung von Informationen über unsere Unternehmen und Partner
  • Bearbeitung von Lead Cards bei Veranstaltungen oder von anderen Formularen, ob in Papier- oder elektronischem Format, Bereitstellung Ihrer Visitenkarte, Scannen von Ausweisen bei Veranstaltungen und von anderen Informationen, die Sie bei der Teilnahme an einer von Emburse organisierten Veranstaltung oder beim Besuch eines Emburse-Standes auf einer Messe-, Branchen- oder Verbandsveranstaltung bereitstellen
  • Verkaufsanfragen, die Sie initiieren, wie z. B. über einen Online-Chat und/oder den Online-Link „Kontakt“
  • Abonnement der Marketingkommunikationen und/oder Übermittlung von Marketingpräferenzen
  • Bearbeitung von Fragebögen und Umfragen
  • Teilnahme an Gewinnspielen und Wettbewerben

Indirekte Erhebung von geschäftlichen Informationen und personenbezogenen Daten

Wir erhalten geschäftliche Informationen und personenbezogene Daten über Sie, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, auch von externen Quellen. Dazu gehören z. B. folgende Informationen:

  • Informationen, die von unseren Marketing-Dienstleistern in unserem Auftrag erhoben werden. Zu diesen Marketing-Dienstleistern gehören eine Vielzahl von Marketing-Lead-Generation-Dienstleistern, Marketing-Opt-in-Listen, Datenaggregatoren und professionellen Veranstaltern
  • Informationen, die uns von Emburse-Geschäftspartnern im Rahmen ihrer Empfehlungsaktivitäten mitgeteilt werden
  • Daten aus öffentlichen Datenbanken oder andere Daten, die Sie möglicherweise veröffentlichen, wie z. B. Posts in professionellen Netzwerken und Social-Media-Plattformen
  • Informationen, die uns von den anderen Organisationen der Emburse-Gruppe mitgeteilt werden
  • Informationen, die uns von einem Dritten mitgeteilt werden, der Sie empfiehlt, wenn Sie Ihre Einwilligung in die Aufbewahrung und Verarbeitung solcher Daten erteilen (dies zum Zweck der Bereitstellung von Updates über die Waren und Dienstleistungen von Emburse).

Wenn in den oben aufgeführten Fällen die Datenschutzgesetze des EWR für Sie gelten, stellen wir Ihnen die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen innerhalb des vorgeschriebenen Zeitraums zur Verfügung (einschließlich Namens, Rechtsform und Adresse der Quelle Ihrer personenbezogenen Daten).

Automatische Erhebung von geschäftlichen Informationen und personenbezogenen Daten

Wenn Sie auf einen digitalen Kanal von uns zugreifen, diesen nutzen und/oder darüber mit uns interagieren, tun Sie dies mit einem „Gerät“, das entweder ein PC, Desktop, Laptop oder ein mobiles Gerät wie ein Smartphone oder ein Tablet ist. Eine „Gerätekennung“ ist die Nummer, die dem Gerät, das Sie für den Zugriff auf den digitalen Kanal verwenden, automatisch zugewiesen wird. Wir können Ihr Gerät über seine Gerätekennung identifizieren. Die „Tracking-Technologien“ sind die verschiedenen Technologien, die wir verwenden, um automatisch Gerätekennungen und andere Informationen über Sie zu erheben, genauer gesagt die folgenden Informationen:

  • das Betriebssystem Ihres Computers, die Internetprotokoll (IP)-Adresse (einschließlich Informationen, die von Ihrer IP-Adresse abgeleitet werden können, wie z. B. Ihr geografischer Standort), Gerätekennung, Zugriffszeiten, Browsertyp, Gerätetyp, Domain-Name, Dauer des Besuchs, verweisende URL, Plattform, neue und alte Informationen, Zeitstempel und Sprache sowie Adressen verweisender Websites
  • Verhaltensdaten über Ihre Nutzung und Aktivität auf den digitalen Kanälen, wie angeklickte Webseiten, besuchte Websites und Inhaltsbereiche, heruntergeladene Inhalte, Datum und Uhrzeit der Aktivitäten
  • Informationen über Ihre Interessen von Dritten

Die mittels der Tracking-Technologien erhobenen Informationen können gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen als personenbezogene Daten betrachtet werden. Weitere Informationen über unsere Nutzung von Tracking-Technologien finden Sie unten unter „Nachverfolgung der Besuche und Nutzung (Cookies und Analyse)“.

NUTZUNG UND VERARBEITUNG IHRER INFORMATIONEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung oder wie gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig, um die Waren und Dienstleistungen, die Sie auf den Kanälen in Anspruch nehmen, bereitzustellen, Ihre Anfragen zu bearbeiten, unser Geschäft zu betreiben, unsere vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen, die Compliance sicherzustellen, die Sicherheit unserer Systeme und unserer Kunden zu schützen oder anderen berechtigten Interessen nachzukommen.

Freiwillig bereitgestellte bzw. erteilte personenbezogene Daten oder Einwilligung. Grundsätzlich sind die Erteilung Ihrer Einwilligung und die Bereitstellung von geschäftlichen Informationen und personenbezogenen Daten über Sie vollkommen freiwillig. Es entstehen Ihnen keine Nachteile, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen, soweit diese nach geltendem Recht erforderlich ist, oder die erforderlichen Informationen nicht zur Verfügung stellen. Es gibt jedoch Umstände, unter denen Emburse ohne bestimmte personenbezogene Daten nicht aktiv werden kann, da diese Informationen in diesen Fällen unbedingt erforderlich sind, z. B. bei der Bearbeitung Ihrer Bestellungen oder bei der Gewährung des Zugriffs auf ein Webangebot oder einen Newsletter. In diesen Fällen kann Emburse Ihrer Anfrage ohne die relevanten personenbezogenen Daten nicht nachkommen.

Zwecke der Verarbeitung. Wir nutzen und verarbeiten personenbezogene Daten über Sie für die nachfolgend beschriebenen Zwe >Zur Bereitstellung der von Ihnen angeforderten Informationen. Wenn Sie Informationen über Waren oder Dienstleistungen von einem mit Emburse verbundenen Unternehmen anfordern, nutzen wir zur Bearbeitung Ihrer Anfrage die personenbezogenen Daten, die Sie in unseren Online- oder anderen Formularen eingeben (in der Regel Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und Postanschrift, Ihr Wohnsitzland, den Namen Ihres Unternehmens, Ihre Telefonnummer, Berufsbezeichnung und Rolle). Dazu gehören möglicherweise auch Gesprächsdaten, die Sie über verschiedene Kanäle (z. B. Chats oder andere Webkanäle, Kontaktformulare, E-Mails oder per Telefon) übermitteln. Wenn Sie von uns Informationen über Waren und Dienstleistungen eines mit Emburse verbundenen Unternehmens anfordern, liefern wir Ihnen diese Informationen über die Waren und Dienstleistungen, und senden Ihnen Mitteilungen, Updates, Support- und administrative Nachrichten sowie andere Auskünfte, wie gesetzlich vorgeschrieben, per E-Mail und Telefon. Wenn Sie sich zum Beispiel für die Teilnahme an einer von Emburse organisierten Veranstaltung anmelden, werden wir Ihnen, auch wenn Sie sich von unseren Marketing- und Werbe-E-Mails abgemeldet haben, Nachrichten zu anderen Aspekten dieser Veranstaltung senden, wie z. B. Informationen zu zusätzlichen Aktivitäten, für die Sie sich anmelden können, sowie über Änderungen des Veranstaltungsplans oder Ähnliches. Von diesen Mitteilungen können Sie sich im Allgemeinen nicht abmelden, da sie nicht mit Marketing in Zusammenhang stehen, sondern lediglich erforderlich sind, um Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der von Ihnen initiierten relevanten Geschäftsbeziehung zu erfüllen. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auch nutzen werden, um betrügerische oder illegale Aktivitäten zu verhindern, aufzudecken, einzudämmen und zu untersuchen. Wenn die Datenschutzgesetze des EWR für Sie gelten, sind die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten diese Gesetze (und nicht Ihre Einwilligung).

  • Zur Gewährleistung der Berücksichtigung Ihrer Entscheidungen. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Entscheidungen zu berücksichtigen. Die Informationen, die tatsächlich erforderlich sind, um Ihre Entscheidungen bezüglich der Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten oder des Empfangs von Marketingmaterialien zu berücksichtigen, werden gespeichert und zwischen Mitgliedern der Emburse-Gruppe ausgetauscht, soweit dies zur Sicherstellung der Compliance erforderlich ist.
  • Berechtigtes Interesse: Zur Erfüllung unserer Verpflichtungen, zur Versendung von Updates an Sie, zur Nachverfolgung einer Empfehlung, zur Kommunikation über Social-Media-Kanäle, zur Beifügung von Daten oder zum Erhalt Ihres Feedbacks. Emburse verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage seines berechtigten Interesses in den unten aufgeführten Fällen. Ihr Recht, der Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses zu widersprechen, ist im nachfolgenden Abschnitt „Ihre Datenschutzrechte als EU-Bürger“ erläutert:
    • Wir können personenbezogene Daten, die im Rahmen dieser Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt werden, anonymisieren, um anonymisierte Datensätze zu erstellen, die dann verwendet werden, um Emburse-Produkte und -Dienstleistungen zu verbessern oder Einblicke in das Verhalten unserer Kunden für Public-Relations-Zwecke zu gewinnen.
    • Wenn wir mit Ihnen telefonieren oder chatten, können wir diese Gespräche aufzeichnen, um die Qualität unserer Dienstleistungen zu verbessern. Darüber werden wir Sie während des Anrufs bzw. vor der Aufzeichnung oder vor dem Chat informieren.
    • Wir können uns mit Ihnen zu Marketingzwecken über Social-Media-Kanäle in Verbindung setzen, es sei denn, Sie fordern uns auf, Sie nicht länger auf diese Weise zu kontaktieren.
    • Wie oben beschrieben, erhalten wir geschäftliche und personenbezogene Daten über Sie, soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, auch von externen Quellen, wie z. B. externen Datenaggregatoren, öffentlichen Datenbanken oder Posts auf sozialen oder professionellen Netzwerkplattformen. Wir können diese Informationen mit Informationen kombinieren, die Sie uns zur Verfügung stellen, um zu gewährleisten, dass unsere Aufzeichnungen über Sie korrekt sind und dass wir Ihnen relevantere Inhalte zur Verfügung stellen können.
    • Im Rahmen einer bestehenden Geschäftsbeziehung zwischen Ihnen und Emburse können wir Sie, soweit gemäß den lokalen Gesetzen zulässig, über Webinare, Seminare, Konferenzen oder Veranstaltungen informieren, die Waren und Dienstleistungen, die Sie in der Vergangenheit bei Emburse bestellt oder genutzt haben, ähneln oder damit in Zusammenhang stehen. Darüber hinaus können wir Sie kontaktieren, wenn Sie an einem Webinar, Seminar oder einer Veranstaltung von Emburse teilgenommen haben, um Feedback zur Verbesserung des Webinars, Seminars, der Veranstaltung oder der Waren oder Dienstleistungen zu erhalten.
  • Zur Erstellung und Verwaltung eines digitalen Benutzerprofils. Emburse kann Ihnen die Möglichkeit bieten, Webangebote wie Foren, Blogs und Netzwerke zu nutzen, die mit dieser Website verknüpft sind, bei denen Sie sich möglicherweise registrieren und ein Benutzerprofil erstellen müssen. Ein Benutzerprofil bietet Ihnen die Möglichkeit, anderen Benutzern persönliche Informationen über Sie anzuzeigen, einschließlich unter anderem Ihren Namen, Ihr Foto, Ihre Social-Media-Konten, Ihre (E-Mail-)Adresse oder beides, Ihre Telefonnummer, Ihre persönlichen Interessen, Ihre Fähigkeiten und grundlegende Informationen über Ihr Unternehmen. Bitte beachten Sie, dass Emburse Ihnen ohne Ihre Einwilligung in die Erstellung eines Benutzerprofils, soweit diese nach geltendem Recht erforderlich ist, diese Dienstleistungen nicht anbieten kann. Innerhalb jedes Webangebots wird Ihr Profil außer zum Zugriff auch dazu verwendet, um die Interaktion mit anderen Benutzern zu personalisieren, wie z. B. durch die Messaging- oder „Follow“-Funktion, die auch von Emburse genutzt werden, um die Qualität der Kommunikation und Zusammenarbeit über solche Angebote zu verbessern, und damit Emburse Gamification-Elemente implementieren kann („Gamification“ ist die Integration von Spielmechanik in eine bestehende Sache wie eine Website, Anwendung, ein Unternehmen oder eine Online-Community, um die Beteiligung, das Engagement und die Loyalität der Benutzer zu steigern). Soweit möglich, können Sie über die Funktionalitäten der jeweiligen Webangebote festlegen, welche Informationen Sie teilen möchten.
  • Zur Berücksichtigung Ihrer besonderen Bedürfnisse. Im Zusammenhang mit der Anmeldung und dem Zugang zu einer Veranstaltung, Konferenz oder einem Seminar können wir Sie um Informationen über Ihre Gesundheit bitten, um Personen mit Behinderungen oder besonderen Ernährungsbedürfnissen zu identifizieren und für diese Personen bei der Veranstaltung entsprechende Vorkehrungen zu treffen. Eine solche Nutzung von Informationen basiert auf Ihrer Einwilligung, die bei Ihrer Anmeldung für die Veranstaltung, Konferenz oder das Seminar eingeholt wird. Wenn Sie Informationen über Behinderungen oder besondere Ernährungsbedürfnisse nicht zur Verfügung stellen, wird Emburse keine entsprechenden Vorkehrungen treffen können.

NACHVERFOLGUNG DER BESUCHE UND NUTZUNG (COOKIES UND ANALYSE)

Wir können Tracking-Technologien wie Cookies, Beacons, Tags und Skripte zur Analyse von Trends, zur Verwaltung der Website, zur Nachverfolgung der Bewegungen der Benutzer auf der Website und zur Erfassung demografischer Informationen über unsere Benutzerbasis als Ganzes verwenden. Von den Unternehmen, die diese Technologien nutzen, können wir Berichte auf individueller sowie auf aggregierter Basis erhalten.

Cookies

Wir verwenden Cookies zur Speicherung der Einstellungen der Benutzer sowie zur Authentifizierung auf unserer Online-Anwendungsseite. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer platziert werden, wenn Sie bestimmte Websites im Internet besuchen, und zur Identifizierung Ihres Computers verwendet werden. Benutzer können Cookies auf Einzelbasis in ihren Browser-Einstellungen verwalten (siehe „Ihre Datenschutzoptionen“ unten). Wenn Sie Cookies ablehnen, sind Sie möglicherweise nicht länger in der Lage, unsere Online-Anwendungsseite zu nutzen, können aber immer noch auf unsere Unternehmensseite zugreifen.

Local Storage Objects (HTML 5)

Wir verwenden Local Storage Objects (LSOs) wie HTML5, um Inhaltsinformationen und Einstellungen zu speichern. Die Verwaltungs-Tools zum Entfernen von HTML5-LSOs unterscheiden sich möglicherweise je nach Browser.

Verhaltensbasiertes Targeting/Re-Targeting

  • Wir arbeiten bei der Anzeige von Werbung auf unserer Website bzw. bei der Verwaltung unserer Werbung auf anderen Websites mit einem externen Partner zusammen. Dieser externe Partner kann Technologien wie Cookies verwenden, um Informationen über Ihre Aktivitäten auf dieser und auf anderen Websites zu erfassen, und Ihnen so Werbung basierend auf Ihren Surfaktivitäten und Interessen bereitzustellen. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Informationen zur Bereitstellung von interessenbasierten Werbeanzeigen genutzt werden, können Sie sich von dieser Nutzung abmelden, indem Sie hier klicken. Bitte beachten Sie, dass diese Abmeldung keine Abmeldung von sonstiger Werbung darstellt. Das heißt, Sie werden weiterhin normale Werbung erhalten.
  • Wir nutzen Analysen, einschließlich Analysen, die von externen Partnern durchgeführt werden, um unsere digitalen Kanäle und Ihre Benutzererfahrung zu verbessern, wie z. B., um sich an Sie zu erinnern, wenn Sie zu unserer Website zurückkehren, mehr über Ihre Vorlieben und Interessen herauszufinden, zu erfahren, welche unserer Webseiten Sie besuchen und welche Kanäle am häufigsten verwendet werden.

Verwaltung Ihrer Einstellungen. Sie haben das Recht, selbst darüber zu entscheiden, ob Sie Cookies annehmen oder ablehnen möchten und können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit einsehen und/oder ändern. Darüber hinaus können Sie sich von der Analyse durch externe Partner oder von interessenbasierter Werbung von Emburse abmelden, indem Sie auf unser Preference Center hier (oder hier, wenn Sie in der Europäischen Union ansässig sind) gehen. Weitere Informationen zur Verwaltung von Cookies finden Sie unten im Abschnitt „IHRE DATENSCHUTZOPTIONEN UND ÄNDERUNGSMÖGLICHKEITEN“.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen nicht nur wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben verwalten, sondern auch direkt von Ihrem eigenen Browser aus. Es ist darüber hinaus möglich, Cookies, die aufgrund Ihrer Browser-Einstellungen in der Vergangenheit installiert wurden, zu löschen, einschließlich der Cookies, die möglicherweise die ursprüngliche Einwilligung in die Installation von Cookies durch diese Website enthalten. Informationen zur Verwaltung von Cookies in den am häufigsten verwendeten Browsern finden Sie unter den folgenden Adressen: Google Chrome, Mozilla FirefoxApple Safari und Microsoft Internet Explorer.

 

Für Cookies, die von Dritten installiert werden, gilt Folgendes: Sie können die Datenschutzpraktiken unserer externen Werbetreibenden und Analysedienstanbieter über Ihre Cookie-Einstellungen anpassen und kontrollieren, indem Sie auf den entsprechenden Opt-out-Link (falls vorhanden) klicken, die in der Datenschutzrichtlinie des externen Partners bereitgestellten Mittel verwenden oder den externen Partner kontaktieren.

Darüber hinaus bieten die Network Advertising Initiative und andere ähnliche Anbieter Informationen über einige der Internet-Werbeunternehmen an, die wir möglicherweise nutzen, einschließlich Informationen zur Möglichkeit, sich von interessenbasierter Werbung abzumelden. Bitte befolgen Sie die Anweisungen von YourOnlineChoices (EU), der Network Advertising Initiative (USA), der Digital Advertising Alliance (USA), der DAAC (Kanada), der DDAI (Japan) oder anderer ähnlicher Dienste. Um sich vom Web-Tracking durch Google Analytics abzumelden, können Sie das Google Analytics Opt-out Browser Add-on herunterladen.

WEITERGABE IHRER INFORMATIONEN

Wir arbeiten mit verbundenen Anbietern und Drittanbietern, Beratern und anderen Dienstleistern zusammen, die uns bei der Durchführung unserer Vertriebs- und Marketingaktivitäten unterstützen. Diese Unternehmen erfüllen Aufgaben und erbringen Dienstleistungen wie E-Mail-Zustellung, Postzustellung, Erhebung von geschäftlichen Informationen und personenbezogenen Daten über Sie in unserem Auftrag, Anmeldung und Verwaltung von Veranstaltungen/Kampagnen, Informationstechnologie und damit verbundene Infrastrukturdienstleistungen, Datenanalyse und Einblicke, Audits und andere ähnliche Dienstleistungen. In einigen Fällen benötigen diese Unternehmen zur Erledigung der Arbeit für uns Zugriff auf einige Ihrer personenbezogenen Daten. Sie dürfen Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht für ihre eigenen Werbe- oder Geschäftszwecke nutzen.

Auf Grundlage Ihrer Einwilligung (sofern gesetzlich erforderlich) können wir Ihre Kontaktdaten an Sponsoren, Co-Sponsoren und/oder Gastgeber von Veranstaltungen und/oder Konferenzen weitergeben, die von Emburse für seine eigenen Marketing- und Werbezwecke organisiert und ausgerichtet werden. Bitte beachten Sie, dass unsere Sponsoren, Co-Sponsoren und/oder Gastgeber Ihre Informationen direkt an ihren Konferenzständen bzw. direkt bei ihren Präsentationen anfordern können. Informationen darüber, wie diese Parteien personenbezogene Daten nutzen, stehen in den jeweiligen Datenschutzrichtlinien dieser Parteien.

Wenn Sie sich für eine Veranstaltung, ein Seminar, ein Webinar oder eine Konferenz von Emburse anmelden, können wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung zur Begünstigung der Kommunikation und des Ideenaustauschs grundlegende Teilnehmerinformationen wie Ihren Namen, Ihr Unternehmen und Ihre E-Mail-Adresse an andere Teilnehmer derselben Veranstaltung oder Konferenz oder desselben Seminars oder Webinars weitergeben.

Wir können Ihre Informationen auch wie folgt weitergeben:

  • in aggregierter Form, die Sie weder direkt noch indirekt identifiziert, wie z. B. statistische Informationen über Besucher unserer digitalen Kanäle
  • wenn wir der Ansicht sind, dass es notwendig ist, rechtswidrige oder vermeintlich rechtswidrige Aktivitäten zu untersuchen, zu verhindern oder diesbezüglich Maßnahmen zu ergreifen, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von Emburse, unseren Benutzern oder anderen zu schützen und zu verteidigen, sowie in Verbindung mit der Durchsetzung unserer Bestimmungen und Verträge.
  • im Zusammenhang mit einer Unternehmenstransaktion, wie z. B. einer Veräußerung, Fusion, Übernahme, Konsolidierung oder einem Verkauf von Vermögenswerten (oder einer entsprechenden Verhandlung), oder im unwahrscheinlichen Fall eines Konkurses
  • wie gesetzlich vorgeschrieben sowie wenn wir der Ansicht sind, dass eine Offenlegung zum Schutz unserer Rechte und/oder zur Befolgung eines Gerichtsverfahrens, einer gerichtlichen Anordnung, eines Antrags einer Datenschutzbehörde oder eines Gerichtsverfahrens erforderlich ist

SICHERE AUFBEWAHRUNG IHRER INFORMATIONEN

Emburse befolgt Praktiken und Verfahren zur Handhabung und Speicherung von Daten, die dazu dienen, die Integrität und Vertraulichkeit personenbezogener Daten zu schützen. Wir aktualisieren und testen unsere Sicherheitstechnologie laufend. Wir verwenden wirtschaftlich angemessene Mittel, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen und Verlust, Missbrauch und unbefugten Zugriff sowie Offenlegung, Änderung und Vernichtung zu verhindern, doch eine absolute Sicherheit können wir nicht garantieren.

INTERNATIONALE ÜBERTRAGUNG IHRER INFORMATIONEN

Als Teil einer globalen Unternehmensgruppe hat Emburse Tochtergesellschaften und externe Dienstleister innerhalb und außerhalb des EWR. Daher können Ihre personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten oder in jedes andere Land, in dem Emburse tätig ist, übertragen bzw. dort genutzt, verarbeitet oder gespeichert werden, einschließlich in Rechtsordnungen, deren Datenschutzgesetze möglicherweise nicht den gleichen Schutz bieten wie die in Ihrem Heimatland. Wir ergreifen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass die personenbezogenen Daten, die wir gemäß dieser Datenschutzerklärung erheben, wo immer sie sich befinden, gemäß den Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung und den geltenden Gesetzen verarbeitet werden. Durch die Bereitstellung Ihrer Informationen an uns erklären Sie sich mit dieser Übertragung, Speicherung und Verarbeitung in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern außerhalb der Europäischen Union einverstanden. Außerdem können wir Ihre Daten zur Speicherung und Verarbeitung, zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und zum Betrieb unserer digitalen Kanäle aus den Vereinigten Staaten in andere Länder oder Regionen übertragen. Wenn wir personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum und der Schweiz in andere Länder übertragen, die von der Europäischen Kommission nicht als Länder anerkannt wurden, die ein angemessenes Datenschutzniveau bieten, geschieht diese Übertragung auf Grundlage der Standardvertragsklauseln (gemäß Beschluss 87/2010/EG der EU-Kommission oder ggf. einem Ersatzbeschluss) oder eines anderen akzeptablen Mechanismus, der vertraglich gewährleisten soll, dass Ihre personenbezogenen Daten ein Schutzniveau genießen, das dem innerhalb des EWR oder einem anderen zulässigen Mechanismus gleichwertig ist. Informationen zu einer solchen Übertragung erhalten Sie, indem Sie uns unter privacy@emburse.com kontaktieren.

SPEICHERUNG UND AUFBEWAHRUNG IHRER INFORMATIONEN

Wir speichern bzw. bewahren Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie dies zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erforderlich ist. Zur Klarstellung sei Folgendes angemerkt: In Fällen, in denen wir gesetzlich dazu verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten länger aufzubewahren, z. B. für steuerliche, rechtliche, buchhalterische oder andere Zwecke, oder in Fällen, in denen wir Ihre personenbezogenen Daten zur Geltendmachung oder Verteidigung gegen Rechtsansprüche benötigen, werden wir diese bis zum Ende der entsprechenden Aufbewahrungsfrist oder bis zur Beilegung solcher Ansprüche aufbewahren.

IHRE DATENSCHUTZOPTIONEN UND ÄNDERUNGSMÖGLICHKEITEN

Sie können sich von Werbe-E-Mails abmelden, indem Sie: (1) die Anweisungen zur Abmeldung in unseren E-Mails befolgen; oder (2) uns eine E-Mail an privacy@emburse.com schicken. Details dazu, wie Sie sich automatisch von E-Mail-Kommunikationen abmelden können, finden Sie im Emburse Preference Center. Kontaktieren Sie uns bei Problemen mit einem dieser Opt-out-Mechanismen bitte unter privacy@emburse.com. Bitte beachten Sie, dass wir Sie, selbst wenn Sie sich von Werbe-E-Mails abmelden, möglicherweise immer noch mit Transaktionsinformationen in Bezug auf die Waren und Dienstleistungen kontaktieren müssen, die Sie auf den Kanälen bestellen oder anfordern.

Wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist, können Sie Cookies, die nicht für die Funktionalität der Haupt-Website benötigt werden, deaktivieren. Ihre Cookie-Einstellungen können Sie über den Link auf der Website verwalten. Wenn Sie in den USA ansässig sind, dann beachten Sie bitte, dass wir möglicherweise nicht jede Art von „Do Not Track“-Signal oder -Mechanismus erkennen oder darauf reagieren, das/der Verbrauchern die Möglichkeit gibt, bezüglich der Erhebung von persönlich identifizierbaren Informationen über die Online-Aktivitäten eines einzelnen Verbrauchers im Laufe der Zeit und über verschiedene externe Websites oder Online-Dienste hinweg ihre eigenen Entscheidungen zu treffen. Nichtsdestotrotz haben Sie, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, bestimmte Möglichkeiten, darüber zu entscheiden, wie wir personenbezogene Daten erheben dürfen.  Bitte lesen Sie dazu „Verwaltung Ihrer Einstellungen“ im Abschnitt „NACHVERFOLGUNG DER BESUCHE UND NUTZUNG UND IHRE KONTROLLMÖGLICHKEITEN“. Bitte vergessen Sie nicht, dass Sie, wenn Sie Ihre Cookies löschen oder einen anderen Browser oder Computer verwenden, Ihre Cookie-Einstellungen erneut festlegen müssen. Wenn Sie Probleme mit Cookies haben, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@emburse.com.

IHRE DATENSCHUTZRECHTE ALS EU-BÜRGER

Wenn dies nach geltendem Recht erforderlich ist, halten wir uns an Ihre nachfolgend beschriebenen Rechte.

Wenn Sie ein Ihnen zur Verfügung stehendes Datenschutzrecht ausüben möchten, bearbeiten wir Ihre Anfrage in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen. Möglicherweise müssen wir bestimmte Informationen zur Führung von Aufzeichnungen und/oder zur Durchführung von Transaktionen aufbewahren, die Sie vor der Löschungsanfrage initiiert haben.

  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung bzw. eines berechtigten Interesses. Wenn wir uns zur Verarbeitung bestimmter Teile Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihre Einwilligung oder auf unser berechtigtes Interesse stützen (z. B. wie oben erläutert, wenn wir Ihnen Updates über die Waren und Dienstleistungen von Emburse liefern oder wenn wir versuchen, Sie auf dem neuesten Stand zu halten und Sie um Feedback bitten), haben Sie jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zu verweigern oder zu widerrufen. Im Falle eines Widerrufs wird Emburse die personenbezogenen Daten, die dieser Einwilligung unterliegen, nicht länger verarbeiten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben oder es ist Emburse gestattet, diese personenbezogenen Daten für einen anderen als den in dieser Datenschutzerklärung dargelegten Zweck zu nutzen, oder wir haben nachweislich ein zwingendes berechtigtes Interesse, Ihre personenbezogenen Daten weiter zu verarbeiten. Falls wir aus rechtlichen Gründen zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind, werden diese Daten von der weiteren Verarbeitung ausgeschlossen und nur für die gesetzlich vorgeschriebene Frist aufbewahrt. Der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf. Darüber hinaus können wir Ihnen, wenn Ihre Nutzung einer Ware oder Dienstleistung Ihre vorherige Einwilligung erfordert, die entsprechende Ware oder Dienstleistung nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung nicht länger zur Verfügung stellen.
  • Recht auf Auskunft und Zugriff. Sie können von Emburse jederzeit Auskunft darüber verlangen, ob Emburse Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet bzw. Zugriff auf die personenbezogenen Daten verlangen, die Emburse ggf. über Sie hält. Sie können zudem folgende Informationen anfordern: den Zweck der Verarbeitung, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung, einschließlich ggf. des berechtigten Interesses, die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten, welche Dritten die Daten von Emburse erhalten haben könnten, die Quelle der personenbezogenen Daten, wenn Sie diese Emburse nicht direkt zur Verfügung gestellt haben, und wie lange sie gespeichert werden. Auf Anfrage gewähren wir Ihnen kostenlos angemessenen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten. Wenn der Zugriff nicht innerhalb eines angemessenen Zeitraums gewährt werden kann, informiert Emburse Sie über das Datum, an dem die Informationen zur Verfügung gestellt werden. Wenn der Zugriff aus irgendeinem Grund verweigert wird, wird Emburse Ihnen dafür eine Begründung liefern.
  • Recht auf Berichtigung. Sie haben das Recht, die von Emburse verwalteten Aufzeichnungen Ihrer personenbezogenen Daten zu berichtigen, falls diese falsch sind.
  • Recht auf Löschung. Soweit zutreffend, haben Sie möglicherweise das Recht auf Löschung personenbezogener Daten, die wir über Sie gespeichert haben, wenn diese für die Zwecke, für die sie ursprünglich erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Dies trifft jedoch nur zu, wenn es kein(e) gesetzliche Verpflichtung oder zwingendes Recht von Emburse zur Aufbewahrung gibt. Dies trifft auch zu, wenn Sie Ihre erteilte Einwilligung widerrufen, falls zutreffend, oder wenn Ihre personenbezogenen Daten von Emburse auf der Grundlage eines berechtigten Interesses, einschließlich Profiling, verarbeitet wurden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit. Wenn Emburse Ihre personenbezogenen Daten entweder auf der Rechtsgrundlage Ihrer Einwilligung oder der Rechtsgrundalge der Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen nutzt, können Sie Emburse auch um eine Kopie der personenbezogenen Daten bitten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. Dabei müssen Sie eindeutig angeben, welche personenbezogenen Daten Sie von Emburse in welchem Format verlangen, auf welche Verarbeitungsvorgänge sich die Anfrage bezieht und ob die personenbezogenen Daten Ihnen oder einem anderen Empfänger zur Verfügung gestellt werden sollen. Wir werden Ihre Anfrage sorgfältig prüfen und mit Ihnen besprechen, wie sie am besten umgesetzt werden kann.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung. In den folgenden Fällen können Sie verlangen, dass Emburse die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränkt: (i) wenn Sie angeben, dass die personenbezogenen Daten, die Emburse über Sie hat, falsch sind (doch nur solange wir verpflichtet sind, die Richtigkeit der relevanten personenbezogenen Daten zu überprüfen); (ii) wenn es keine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns gibt und Sie verlangen, dass wir die weitere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken; (iii) wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, aber Sie möchten, dass wir diese Daten weiter aufbewahren, damit Sie gesetzliche Rechte geltend machen oder ausüben oder sich gegen Ansprüche Dritter verteidigen können; oder (iv) wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns widersprechen, wenn diese auf einem berechtigten Interesse basiert, solange wir prüfen müssen, ob wir ein vorherrschendes Interesse oder eine gesetzliche Verpflichtung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben.
  • Recht auf Einreichung einer Beschwerde. Wenn Sie der Ansicht sind, dass Emburse Ihre personenbezogenen Daten entgegen den in der Datenschutzerklärung oder den geltenden Datenschutzgesetzen des EWR festgelegten Anforderungen verarbeitet, können Sie jederzeit eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde des EWR-Landes einreichen, in dem Sie sich befinden. Eine Liste der jeweiligen nationalen Datenschutzbehörden finden Sie unter ec.europa.eu/justice/data-protection/bodies/authorities/index_en.htm.
  • Sonstige Rechte. Soweit nach französischem Recht anwendbar, können Sie uns darüber hinaus konkrete Anweisungen zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod zusenden.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, wenden Sie sich bitte an privacy@emburse.com, damit wir Ihre Anfrage nach geltendem Recht prüfen, alle relevanten gesetzlichen Anforderungen und Ausnahmen berücksichtigen und Ihre Identität überprüfen können, bevor wir der Anfrage nachkommen.

Ihre Datenschutzrechte in Kalifornien

Dieser Abschnitt enthält zusätzliche Details zu den personenbezogenen Daten, die wir über kalifornische Verbraucher erheben, sowie zu den Rechten, die ihnen gemäß dem California Consumer Privacy Act oder „CCPA“ zustehen.

Weitere Einzelheiten zur Erhebung personenbezogener Daten, einschließlich der Kategorien von Quellen, finden Sie im obigen Abschnitt „Kategorien der von uns erhobenen Informationen“. Wir erheben diese Informationen für die geschäftlichen und kommerziellen Zwecke, die im Abschnitt „Nutzung Ihrer Informationen“ oben beschrieben sind. Wir geben diese Informationen an Dritte der Kategorien weiter, die im obigen Abschnitt „Weitergabe Ihrer Informationen“ beschrieben sind. Emburse verkauft (gemäß Definition dieses Begriffs im CCPA) die persönlichen Informationen, die wir erheben, nicht (und wird dies ohne Gewährung eines Rechts auf Abmeldung auch nicht tun). Bitte beachten Sie, dass wir Drittanbieter-Cookies für unsere Werbezwecke verwenden, wie im obigen Abschnitt „Nachverfolgung der Besuche und Nutzung“ näher beschrieben.

Vorbehaltlich bestimmter Einschränkungen gewährt der CCPA Verbrauchern in Kalifornien das Recht, weitere Informationen darüber zu erhalten, welche Kategorien personenbezogener Daten bzw. welche personenbezogenen Daten wir genau erheben (einschließlich Informationen darüber, wie wir diese Informationen nutzen und offenlegen), zu verlangen, dass ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden, sich von einem eventuellen „Verkauf“ der Daten abzumelden und für die Ausübung dieser Rechte nicht diskriminiert zu werden.

Verbraucher in Kalifornien können eine Anfrage zur Ausübung ihrer Rechte gemäß dem CCPA stellen, indem sie uns unter privacy@emburse.com kontaktieren. Wir werden Ihre Anfrage anhand der mit Ihrem Konto verbundenen Informationen, einschließlich Ihrer E-Mail-Adresse, überprüfen. Möglicherweise müssen wir Ihre Identität über Ihren offiziellen Ausweis überprüfen. Verbraucher können zudem einen bevollmächtigten Vertreter benennen, um diese Rechte in ihrem Namen auszuüben.

ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir können diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit ohne Vorankündigung aktualisieren. In diesem Fall veröffentlichen wir die überarbeitete Datenschutzerklärung auf den digitalen Kanälen. Soweit gesetzlich erforderlich, benachrichtigen wir Sie über diese Änderungen oder holen Ihre diesbezügliche Einwilligung ein. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung ändern, werden wir diese Änderungen veröffentlichen und das Datum der „letzten Aktualisierung“ oben ändern. Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung regelmäßig auf Änderungen an unseren Datenschutzpraktiken zu prüfen.

BEI FRAGEN

Ungeachtet des Ihnen evtl. zustehenden Rechts auf Beschwerde gemäß dem Abschnitt „Ihre Datenschutzrechte als EU-Bürger“ können Sie uns bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Einreichung einer Beschwerde bezüglich dieser Datenschutzerklärung unter privacy@emburse.com kontaktieren.

Emburse wird Beschwerden und Streitigkeiten in Bezug auf die Erhebung, Nutzung und Offenlegung personenbezogener Daten untersuchen und versuchen, diese unter Berücksichtigung der in dieser Datenschutzerklärung genannten Datenschutzgrundsätze zu klären. Wenn Sie ein ungelöstes Anliegen bezüglich Datenschutzes oder Datennutzung haben, das hierin nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet wird, wenden Sie sich bitte (kostenlos) an unseren in den USA ansässigen externen Streitbeilegungsanbieter unter feedback-form.truste.com/watchdog/request.

EU Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Mehr Informationen finden Sie auf unserer englischen Homepage

Share this