Heute vor zehn Jahren haben wir den Generator hochgefahren, die Vakuumröhren aufgewärmt, die Lichter flackern sehen, und die allererste Version von Chrome River EXPENSE erwachte zum Leben. Natürlich war es – leider – nicht ganz so spektakulär, aber für ein Unternehmen, das kaum ein Jahr existiert hatte, war es immer noch ein großes Ereignis. Und wenn wir zurückschauen, auf die Entwicklung, die Chrome River in den vergangenen zehn Jahren genommen hat, dann ist diese Analogie aus den Pionierzeiten der Computertechnik gar nicht so weit hergeholt.

Als wir Chrome River gründeten, teilten mein Partner Dave Terry und ich die Vision, eine Lösung für das Reisekosten- und Rechnungsmanagement zu entwickeln, die die Bedürfnisse der komplexesten und anspruchsvollsten Organisationen unterstützt. Für das Reisekostenmanagement waren dies die Kanzleien. Wir beide hatten gute Kontakte in dieser Branche, nachdem wir Erfahrungen mit dem Finanzmanagementsystem Elite gesammelt hatten, das Thompson einige Jahren zuvor erworben hatte.

Zehn Jahre später kann Chrome River auf eine bemerkenswerte Entwicklung zurückblicken. Seit unseren Anfängen in der Rechtsbranche, in der uns inzwischen mehr als 70 Prozent der größten Anwaltskanzleien vertrauen, haben wir uns zu einem echten Weltmarktführer gemausert.

Related: Was genau ist Chrome River – oder wie das Kind zu seinem Namen kam

Mittlerweile setzen weit mehr als 750 Unternehmen auf der ganzen Welt unsere Lösungen für das Reisekosten- und Rechnungsmanagement ein von multinationalen Großunternehmen bis hin zu aufstrebenden, wachstumsstarken Firmen. Wir haben heute Kunden in den unterschiedlichsten Branchen, von professionellen Sportmannschaften über Fluggesellschaften, große Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen bis hin zu Restaurantketten. Chrome River hat inzwischen mehr als zwei Millionen Nutzer, die in 114 Ländern auf allen Kontinenten leben. In den letzten zehn Jahren haben wir Reisekostenabrechnungen in allen Währungen der Welt bearbeitet, selbst aus Ländern, die manche Menschen nicht einmal auf der Landkarte finden können. St.-Helena-Pfund? Ja. Vanuatuischer Vatu? Ebenfalls. Mauretanische Ouguiya? Sicher. Auch was Sprachen angeht, hat unsere Lösung die Nase vorn. Das gesamte Paket von Chrome River ist vollständig und professionell in 31 Sprachen übersetzt. Das bedeutet, drei Milliarden Menschen weltweit können Chrome River in ihrer Muttersprache nutzen.

Related: Take me to The River

Als wir das Unternehmen gründeten, war für uns klar: Ein Abonnementmodell mit der Bereitstellung von „Software as a Service“ (SaaS) in der Cloud würde der Königsweg für die Nutzung von Unternehmenssoftware durch Kunden sein. Diese Voraussicht hat uns sehr geholfen. Tatsächlich prognostiziert das Marktforschungsunternehmen IDC, dass bis zum Jahr 2021 94 Prozent der Software für das Reisekostenmanagement in der Cloud verfügbar sein werden. Nicht nur unser Kundenstamm hat sich in den letzten zehn Jahren erheblich weiterentwickelt, sondern auch unsere Technologie. Im Jahr 2008 war das iPhone noch nicht einmal ein Jahr alt, und nur wenige Menschen hätten vorhersagen können, dass das mobile Internet weltweit so bedeutend werden würde – sogar in den Entwicklungsländern. Die grundsätzliche Entscheidung, unsere Software über die Cloud auszuliefern, erwies sich als weitsichtig, denn Chrome River lässt sich genauso einfach und effektiv auf einem Smartphone oder Tablet nutzen wie auf einem Laptop. Es kann auf jedem Gerät in jeder Sprache verwendet werden, ohne dass man eine spezielle Anwendung herunterladen muss.

Related: Die vierte Ära des Reiskostenmanagements: Optimierung der Ausgaben

Natürlich geht das alles nicht ohne unser großartiges Team, das heute weltweit mehr als 360 Mitarbeiter zählt. Von unseren Softwareentwicklern, Ingenieuren, Programmierern und Testern, die die Produkte auf den Markt bringen, über unsere Implementierungs- und Kundensupport- sowie unsere Success-Teams, die es möglich machen, dass Kunden von unserer Technologie profitieren, bis hin zu unseren internen Teams, die den reibungslosen Betrieb des Unternehmens sicherstellen: Jeder Einzelne spielt eine entscheidende Rolle für den Erfolg von Chrome River.

Rückblickend bin ich unglaublich stolz auf die Firma, die wir gemeinsam aufgebaut haben. Ich kann nicht vorhersagen, wie sich die Technologie in den nächsten zehn Jahren entwickeln wird. Aber es gibt zwei Dinge, die ich mit Sicherheit weiß: Chrome River wird an der Spitze jeder Innovation stehen. Und wir werden viel Spaß dabei haben.

 

Chrome River 10th Anniversary Infographic

Subscribe

Our choice of Chrome River EXPENSE was made in part due to the very user-friendly interface, easy configurability, and the clear commitment to impactful customer service – all aspects in which Chrome River was the clear winner. While Chrome River is not as large as some of the other vendors we considered, we found that to be a benefit and our due diligence showed that it could support us as well as any large players in the space, along with a personalized level of customer care. Sally Abella, Director of Corporate Travel Harman International
We are excited to be able to enforce much more stringent compliance to our expense guidelines and significantly enhance our expense reporting and analytics. By automating these processes, we will be able to free up AP time formerly spent on manual administrative tasks, and enhance the role by being much more strategic. Ben Zastrow Zelle
10 Questions for Selecting a Global Expense Solution

10 Questions for Selecting a Global Expense Solution

Download PDF

Mehr Informationen finden Sie auf unserer englischen Homepage